Spielplan

                                                                                              Hier geht's zum April >>

März 2019

 

15.03.

 

 

Fr

 

10:00

 

Jolanda hat ein kleines Haus
Julia De Boor -Theater Vielfalt

ab 3 Jahren / ca. 30 Minuten

Jolanda hat es gut. Sie lebt in einem kleinen Haus. Sie hat alles, was sie braucht, keine Sorgen und macht jeden Tag Musik: Montags für ihr Schwein, dienstags für ihr Huhn... und freitags ist Badetag - da singt Jolanda nur für sich. Doch eines Tages bekommt sie Sehnsucht nach einem größeren Haus. Wer kann ihr helfen?

Eine überraschende Geschichte über einen Wunsch und wie er erfüllt wird. Vor allem aber darüber, dass „Kleines“ manchmal „groß genug“ sein kann. Mit ganz viel Musik.

 

 

16.03.

 

17.03.

 

* ausverk

 

 

Sa

 

So

 

auft

 

16:00*

 

11:00*

16:00*

 

Der arme Ritter
LOOP!

3 - 10 Jahre / ca. 45 Minuten
Der arme Ritter hat nicht viel im Leben. Er und Gefährte Katze ziehen aus, um den Drachen zu suchen. Doch der Ritter Fies-Mies will schneller sein, denn es geht ja um die Prinzessin…
Ein spannendes Theaterstück mit 5 Schauspielern, Kostümen und Musik von der Theatergruppe LOOP!

 

 

18.03.

 

19.03.

 

20.03.

 

 

Mo

 

Di

 

Mi

 

 

10:00

 

10:00

 

10:00

 

Gans der Bär
Nicole Gospodarek

ab 3 Jahren / ca. 45 Minuten

“Mama” quakt das Gänseküken, als es aus dem Ei schlüpft, das dem Bären direkt vor die Füße gekullert ist. “Moment mal”, brummt der Bär, “ich bin doch nicht deine Mama. Ich bin ein Bär!... und du bist - anders!” - “Ja, Mama” sagt die kleine Gans und will davon gar nichts wissen. So beschließt der überforderte Bär diesem Dingsda zu zeigen was ein richtiger Bär ist. Sollte der Bär sich etwa irren?

Ein fröhliches Stück über Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Verantwortung und darüber, dass Wahrheiten manchmal relativ sind. Frei nach Katja Gehrmann.

 

 

21.03.

 

22.03.

 

23.03.

 

 

Do

 

Fr

 

Sa

 

 

10:00

 

10:00

 

16:00

 

Komm mit, kleine Angst!puppen.etc

ab 4 Jahren / ca. 45 Minuten

Mia geht auf Entdeckungtour. Was ist das? Die Neugier hüpft vor ihr weg. O, kann das gefährlich sein? Die kleine Angst ist immer schnell zur Stelle. "Nimm sie einfach mit!" Sagt die alte Gioia. "Unsere Angst ist auch unsere Vorsicht und beschützt uns. - Und vergiss die Freude nicht!"

Eine Geschichte über unsere Emotionen, wie sie heißen und was sie so treiben.

 

 

24.03.

 

 

So

 

 

11:00

16:00

 

Pedro und das Zaubermalbuch
(Programm Nr. 5)
Pedro

ab 4 Jahren / ca. 40 Minuten

Pedro lässt auf der Bühne immer wieder Gegenstände verschwinden obwohl die Kinder genau darauf aufpassen sollen! Wie macht er das?

Lustiges Zauberprogramm zum Mitmachen.

 

 

25.03.

 

26.03.

 

 

Mo

 

Di

 

 

10:00

 

10:00

 

Das kleine Ich bin Ich
TheaterGeist

4 – 10 Jahre / ca. 40 Minuten

Eine schillernde Geschichte von Einem, der auszog, um sich in anderen zu suchen, sich aber letztlich in sich selbst findet. Er vergleicht sich mit allen Tieren auf der Wiese, findet Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede. Dabei ist die Lösung so einfach: Ich bin Ich! Eine phantastische Geschichte voller Fragen und Antworten, Orientierungssuche und Sinn, vom “Anderssein” und - gerade deshalb - vom “Dazugehören”.

Puppen-Schauspiel nach dem bekannten Kinderbuch von Mira Lobe.

 

 

27.03.

 

28.03.

 

29.03.

 

30.03.

 

 

Mi

 

Do

 

Fr

 

Sa

 

 

10:00

 

10:00

 

10:00

 

16:00

 

Kanin Kurzohr
Lingulino

3 – 7 Jahre / ca. 50 Minuten

Alle Kaninchen haben lange Ohren – Kanin Kurzohr nicht. Und darum mögen die Geschwister nicht mit ihm spielen, ja, sie lachen ihn sogar aus. Doch eines Tages ist die Mama verschwunden. Und während sich die anderen an Großmutter kuscheln, hoppelt Kurzohr los, um seine Mutter zu suchen. Die Frühlingsfee Ostara würde ihm gerne helfen – aber Kurzohr kann seine Mutter nicht gut beschreiben: „Es ist die schönste Mama der Welt, mit dem weichsten Fell und den längsten Ohren und der süßesten Milch und der zärtlichsten Zunge und den schnellsten Beinen und überhaupt die schönste und liebste und tollste…“ Natürlich finden sie nach vielen Irrungen und Wirrungen doch noch Kurzohrs Mama; und nach diesem Erlebnis werden die Geschwister wohl nicht mehr über die kurzen Ohren lachen.

Eine Frühlingsgeschichte zum Mitmachen gespielt mit Handpuppen mit nicht zufälligen Bezügen zu Ostern und Muttertag.

 

 

31.03.

 

 

01.04.

 

02.04.

 

 

So

 

 

Mo

 

Di

 

11:00

16:00

 

10:00

 

10:00

Das schönste Ei der Welt
TheaterGeist

ab 3 Jahren / ca. 40 Minuten

Drei Hühner streiten sich darüber, wer die Schönste sei. Da sie sich nicht einig werden können, fragen sie den König um Rat. Der entscheidet: „Es kommt auf die inneren Werte an“. Jedes Huhn solle ein Ei legen, damit er entscheiden kann. So legen die Hühner jeweils, unter größtmöglicher Konzentration, ein Ei. Die Entscheidung wird schwer: Denn jedes Ei ist in seiner Kategorie ein Schönstes…

Eine Geschichte über den Wert des Einzelnen, seine Einzigartigkeit und Schönheit nach Helme Heines.

 

Änderungen vorbehalten

                                                                                              Hier geht's zum April >>

Eintrittspreis zur Vorstellung:

6,00 € pro Person

 

Wir bitten dringend um telefonische Reservierung.

Kontakt:

Telefon: 030 / 84 31 46 46

Bitte nutzen Sie unseren Anrufbeantworter und sprechen Ihre Rufnummer auf!

Hier finden Sie uns:

Theater Lichterfelde

Drakestr. 49

12205 Berlin

Sie finden Aktuelles über Ihr Kindertheater auf Facebook!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theater Lichterfelde